Unsere Kürbisse

Kürbis: das Wintergemüse

Bei ALDI setzen wir auf herrlich frisch und deshalb wächst unser Obst- und Gemüseangebot ständig. Unser Biokürbis und unsere Butternuss gehören zu unseren absoluten Spitzenprodukten. Mit ihrem süßen und milden Geschmack machen sie es am Tisch besonders gemütlich, wie Sie sie auch zubereiten. Probieren Sie eines unserer Rezepte aus und entdecken Sie es selbst!

Möchten Sie lieber etwas lesen? Lesen Sie unten unsere Tipps und Wissenwertes oder entdecken Sie alles über den Anbau unserer Biokürbisse im Interview mit Erzeuger Jos.

Butternusskürbis

Butternusskürbis

Stück
Butternusskürbis

Machen Sie sich an die Arbeit mit unseren Kürbisrezepten

Lesen Sie das Interview mit Erzeuger Jos

Feldern

Köstlicher Dreiklang:  bio, frisch und regional!

ALDI geht es um den natürlichen Genuss, und deshalb wächst und gedeiht unser Angebot an biologischem Gemüse und Obst ständig. Eines unserer absoluten Highlights zum Jahresausklang ist der Bio-Kürbis.

Mit ihrem süßen und milden Aroma bereichert diese Frucht die Festtafel an den Feiertagen, ganz gleich, wie man sie zubereitet. Unsere Kürbisse werden mit größter Sorgfalt von Biobauern wie Jos aus Halle angebaut. Die Vermarktung seines Biogemüses findet schon seit Jahren bei Belorta statt und so landet dieses köstliche Gemüse bei uns und auf Ihrem Teller.

Pompoenplant

An einem frühen sonnigen Vormittag treffen wir Jos auf seinem Betrieb, der von 30 Hektar Feldern umgeben ist.

Jos: „Dieser Betrieb wird seit mehr als vier Generationen vom Vater auf den Sohn übertragen. Vor etwa 35 Jahren habe ich die Nachfolge meiner Eltern angetreten. Zu der Zeit haben wir hier Ackerbau und Viehzucht betrieben, aber nach zehn Jahren fiel die Entscheidung, auf biologischen Anbau umzusteigen
und uns darauf zu spezialisieren.“

ALDI: Warum diese Entscheidung?

Jos:  „Früher litt ich sehr stark unter Asthma und Allergien. Wir machten uns auf die Suche nach der Ursache und bald stellte sich heraus, dass meine Probleme zunahmen, wenn ich zum Beispiel Wein mit vielen Sulfiten (eine Substanz, die auch als Konservierungsmittel verwendet wird, Anm. d. Verf.) trank. Der Zusammenhang zwischen Gesundheit und Ernährung wurde uns schnell klar. Seitdem sind wir uns der Notwendigkeit einer ausgewogenen Ernährung bewusst, und die Entscheidung für den biologischen Anbau war daher ein logischer Schritt.“

ALDI:  In der ökologischen Landwirtschaft wird der Nachhaltigkeit inzwischen mehr Aufmerksamkeit geschenkt und die Vorschriften sind strenger geworden. Was unterscheidet Ihren Betrieb so sehr von einem konventionellen Betrieb?

Jos: „Wir dürfen nur natürliche Düngemittel wie Stallmist und Kompost verwenden. Nicht-organische Hilfsmittel sind verboten, auch um Krankheiten
vorzubeugen. Deshalb führen wir eine Fruchtfolge durch. Das bedeutet, dass wir frühestens nach 4 Jahren wieder Kürbisse auf demselben Feld anbauen und in der Zwischenzeit andere Gewächse, z.B. Getreide, anbauen. Auf diese Weise kann sich der Boden aus eigener Kraft erholen.“

ALDI: Die Gesundheit des Bodens ist also sehr wichtig, weil man mit Stoffen wie Pestiziden nicht eingreifen kann?

Jos: „Ja, genau. Wenn das Wachstum nicht wie erwartet verläuft, kann man nur hoffen, dass sich alles von alleine wieder regeneriert. Zum Glück besteht der Boden in dieser Region aus Sand und Lehm, die das Wasser gut speichern. Daher sind unsere Kulturen bereits gut in der Lage, die immer häufiger  auftretenden Dürrezeiten gut zu überstehen. In  diesem schwereren Boden wachsen die Kürbisse auch langsamer, was sich auf den Geschmack auswirkt und sie länger frisch hält.“

ALDI: Also der perfekte Kürbis für unsere Kunden! Im Vergleich zu heute spielte die Öko-Landwirtschaft vor 25 Jahren noch eine fast
unbedeutende Rolle. Nach dem Motto: unbekannt, unverlangt?

Jos: „Ja, genau. Die meisten Leute dachten, wir seien verrückt geworden, als wir uns für Öko entschieden! Für die meisten kehrten wir 50 Jahre in die Vergangenheit zurück, als die Bauern den ganzen Tag in der Erde wühlen mussten und es kaum Maschinen gab, die den Anbau erleichterten. Mittlerweile gibt es genügend Hilfsmittel, die uns die Arbeit erleichtern, und wir arbeiten mit Ökoberatern zusammen, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Und natürlich gibt es viel mehr Biobauern als früher, mit denen man Wissen und Ideen austauschen kann.“

ALDI: Gute Nachrichten für alle, die wie wir Bio lieben.

Jos: „Ja, aber die Zahl der Ökobetriebe bleibt verhältnismäßig klein. Deshalb ist es wichtig, sich für Produkte aus der näheren Umgebung zu entscheiden. Wir müssen die lokale Landwirtschaft weiterhin unterstützen, denn wir brauchen Nahrungsmittel genauso wie Luft oder Wasser. Je mehr sich Betriebe und Verbraucher für Bio entscheiden, desto mehr Landwirte werden auf Bio umsteigen.“

ALDI: Um so besser für unsere Natur ... Gemeinsam schaffen wir das!

Warum ist dieser Biokürbis einfach spitze?

  • Bio ist gut für die Natur
  • Kleine Kürbisse haben mehr Geschmack als große
  • Man unterstützt lokale Bauern wie Jos
  • Man muss ihn nicht schälen, weil man die Schale essen kann
  • Diese schmackhafte Frucht ist reich an Vitamin C

Unser Bio-Kürbis ist von September bis Januar erhältlich.

Lager- und Kochtipps

  • Kürbisse lagern Sie am besten nicht im Kühlschrank, sondern an einem kühlen und trockenen Ort wie einem Keller. Ein geschnittenes Exemplar können Sie einige Tage im Kühlschrank lagern, wenn Sie es in Frischhaltefolie wickeln.
  • Die Schale eines Kürbisses ist essbar, Sie brauchen ihn also nicht zu schälen. Gründliches Waschen wird empfohlen. Möchten Sie das Gemüse doch schälen? Schneiden Sie den Kürbis dann zuerst, das ist etwas sicherer.
  • Kürbiskerne brauchen Sie nicht wegzuwerfen. Das Fruchtfleisch abwaschen, 20 Minuten in gesalzenem Wasser auf kleiner Flamme kochen und 20 Minuten bei 150 °C in den Ofen stellen. Danach können Sie sie als Snack essen oder zur Garnierung in einem Gericht verwenden.
Kürbisse
Die Schale eines Kürbisses ist essbar, und Kürbiskerne brauchen Sie nicht wegzuwerfen.
Kürbisse: Blumen
Sie können die Blumen aufessen.

Wissenwertes über Kürbisse

  • Kürbisse sind voller Ballaststoffe und fördern eine gute Darmfunktion. Zudem enthält dieses Gemüse auch verschiedene Vitamine, Eisen, Kalzium und Beta-Carotin, was gut für Ihre Augen und Ihre Haut ist.
  • Bauen Sie in Ihrem Garten selbst Kürbisse an? Dann können Sie die Blumen aufessen.
  • Der schwerste Kürbis der Welt wog mehr als 900 kg!
  • Der Kürbis stammt ursprünglich aus Südamerika und wird schon mehr als 9000 Jahre angebaut. Trotzdem kennen wir diese Frucht erst seit dem 16. Jahrhundert.
ALDI Newsletter

Einfach ausfüllen und immer informiert werden.

Erinnerung für

Fehler Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Datumauswahl *

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Bitte füllen Sie das Feld aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins belgische Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite"Vom Erinnerungsservice abmelden" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.
div>

Das Angebot ist bereits im Markt erhältlich. Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Bitte beachten Sie, dass Aktionsartikel im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein.

Erinnerung aktiv!

Errinerungsbestätigung

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse

Bestätigung Ihrer Telefonnummer

Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse und Telefonnummer

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht. Falls sich die Bestätigungsseite nicht öffnet, kopieren sie bitte den Link und fügen ihn in Ihrem Browser ein.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um Ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.