Nachhaltige Textilproduktion
  1. Startseite
  2. Nachhaltige Textilproduktion

Weniger schädliche Chemikalien in der Textilindustrie

Textilindustrie

Seit 2015 setzen wir uns dafür ein, die Umweltbelastung der Textil- und Schuhindustrie zu begrenzen. Unter anderem verpflichten wir uns, die Verwendung bestimmter schädlicher Chemikalien einzustellen und sie durch sicherere Alternativen zu ersetzen.

Spezialisierte Prüfinstitute überprüfen regelmäßig, ob unsere Lieferanten die Vorschriften einhalten und ob die Menge chemischer Stoffe unter den vorgeschriebenen Grenzwerten bleibt. Dies geschieht durch die Analyse der Produkte, des Abwassers und des Klärschlamms der Produktionsstätten.

Weniger schädliche Chemikalien in der Textilindustrie

Unsere Zielstellungen

voortgang

100% der Produktionsstätten, die Textilien und Schuhe für uns produzieren, befolgen die Regeln zur Reduzierung schädlicher Chemikalien.

voortgang

100% aller Risikostätten, die Textilien und Schuhe für uns produzieren, müssen ihr Abwasser auf Chemikalien kontrollieren und einen Prüfbericht an unsere Qualitätsabteilung liefern.

voortgang

100% des Leders in unseren Artikeln muss aus Gerbereien stammen, die von der Leather Working Group zertifiziert sind und auf den Einsatz von Chemikalien kontrolliert wurden.

Interessante Anlagen

Auf dem Weg zu einer umweltfreundlicheren Textilproduktion

2015 haben wir gemeinsam mit Greenpeace das ALDI Detox Commitment erstellt. Wir engagierten uns dafür, bestimmte schädliche Chemikalien bis 2020 nicht mehr bei der Textilien- und Schuhproduktion zu verwenden. 

Auch nachdem wir dieses Ziel erreicht haben, werden wir unsere Bemühungen fortsetzen, die Textilbranche umweltfreundlicher zu machen. Bei dieser Umschaltung achten wir auf:

  • Die Verwaltung der Chemikalien: Unsere Lieferanten und Produktionsstätten sind vertraglich verpflichtet, bestimmte Grenzwerte in ihren chemischen Rohstoffen und ihrem Abwasser einzuhalten.
  • Die Lieferkette: Dank eines speziellen Kriterien- und Bewertungsdokuments können wir objektiv überprüfen, ob ein Lieferant unsere Regeln einhält. Wir stellen Instrumente zur Verfügung, mit denen unsere Handelspartner ihre Partner und Lieferanten motivieren können, die notwendigen Veränderungen durchzuführen.
  • Schulungen: Wir organisieren interne Schulungen bei unseren Lieferanten, um alle für die Notwendigkeit der Umschaltung auf umweltfreundlichere Stoffe zu sensibilisieren. Darüber hinaus arbeiten unsere Handelspartner zur Erreichung ihrer Ziele mit externen Ratgebern und Experten zusammen und werden in wichtigen Phasen des Umschaltungsprozesses von einem speziellen ALDI-Team unterstützt.
  • Datenmanagement: Wir sammeln viele Daten in Bezug auf unsere Lieferanten, wie zum Beispiel Testergebnisse zu Produkten, Abfallwasser und Schlamm aus Produktionsstätten. Wir verarbeiten und analysieren diese Daten genau. Die Informationen, die wir daraus gewinnen, sind oft der Gegenstand eines Dialogs mit unseren Handelspartnern. Dies ermöglicht es uns, gemeinsam an Verbesserungen zu arbeiten.
  • Dialog: Wir setzen auf transparente Kommunikation. Deshalb informieren wir regelmäßig über die Fortschritte, die wir verbuchen. Oben finden Sie die Fortschrittsberichte unserer ALDI Detox Commitment-Kampagne.
  • Die Konsumenten: Wir streben nicht nur eine bewusstere Industrie, sondern auch bewusstere Konsumenten an. Kenntnisse, die wir in Bezug auf umweltfreundliche Textilien erwerben, sind wichtige Informationen für unsere Kunden und können ihnen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigeren Wahl helfen. Deshalb versehen wir unsere Produkte immer deutlich mit Nachhaltigkeitslabels und erklären wir regelmäßig, was sie bedeuten. 

Wer sind unsere Partner?

Oeko-Tex®

Oeko-Tex®

Diese Organisation entwickelte unter anderem den Oeko-Tex® Standard 100. Dieses Qualitätssiegel garantiert, dass das Textilprodukt – inklusive Zubehör wie Knöpfe und Reißverschlüsse – nicht gesundheitsschädlich ist. Es wird von unabhängigen Instituten genau kontrolliert und in Laboren auf Bekämpfungsmittel, Schwermetalle und andere Stoffe untersucht.

leather working group

Leather Working Group (LWG)

Ziel dieser Organisation ist es, die Produktionsbedingungen in Gerbereien und bei Zwischenhändlern transparent und nachhaltig zu machen. Dies bedeutet unter anderem, dass Hersteller bei der Verarbeitung ihres Leders keine potenziell kritischen Stoffe verwenden und dass sie ihren Wasser- und Energieverbrauch reduzieren. Dies wird zusammen mit der Arbeitssicherheit regelmäßig kontrolliert.

Machen Sie gemeinsam mit uns ein paar weitere Schritte in Richtung Nachhaltigkeit

Nachhaltige Baumwolle

Nachhaltige Baumwolle

Wir verwenden immer mehr nachhaltige Baumwolle in unseren Heimtextilen und unserer Kleidung. Bis Ende 2024 werden wir sogar 100% nachhaltige Baumwolle verwenden.

Mehr
Sichere und faire Arbeitsbedingungen

Sichere und faire Arbeitsbedingungen

Die Menschen, die unsere Produkte herstellen, sind genauso wichtig wie unsere Produkte selbst. Deshalb setzen wir uns für faire und ethische Arbeitsbedingungen ein.

Mehr
Nachhaltige Verpackungen

Nachhaltige Verpackungen

Verpackungen stellen einen Großteil unseres Abfallberges dar. Deshalb legen wir großen Wert auf die Vermeidung, die Wiederverwendung und das Recycling unserer Verpackungen.

Mehr
Der Klimaplan von ALDI

ALDIs Klimaplan

Mit diesen konkreten Maßnahmen setzt ALDI sich für das Klima ein.

Mehr
Heute für Morgen

Bei der Produktion, der Verarbeitung und dem Transport unserer Produkte achten wir stets auf unsere Auswirkungen auf Natur, Mensch und Gesellschaft. Als Unternehmen tragen wir Verantwortung und setzen uns täglich mit Themen wie Umweltfreundlichkeit, fairen Arbeitsbedingungen, gesunder Ernährung und nachhaltigen Verpackungen auseinander.

Denn heute setzen wir uns für eine bessere Zukunft ein.
Heute setzen wir auf morgen.

Facebook Opt-out

Es wurde ein sog. Opt-out-cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Erinnerung für

Fehler Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Datumauswahl *

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Bitte füllen Sie das Feld aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins belgische Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite"Vom Erinnerungsservice abmelden" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.
div>

Das Angebot ist bereits im Markt erhältlich. Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Bitte beachten Sie, dass Aktionsartikel im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein.

Erinnerung aktiv!

Erinnerungsbestätigung

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse

Bestätigung Ihrer Telefonnummer

Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse und Telefonnummer

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht. Falls sich die Bestätigungsseite nicht öffnet, kopieren sie bitte den Link und fügen ihn in Ihrem Browser ein.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um Ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.