Nachhaltige Verpackungen
  1. Startseite
  2. Nachhaltige Verpackungen

Nachhaltige Verpackungen

Nachhaltige Verpackungen

ALDI engagiert sich für unseren Planeten. Wir bemühen uns ständig, unsere Produkte umweltfreundlicher zu gestalten und die Menge des Verpackungsmaterials zu reduzieren und einzuschränken. Natürlich ohne dabei an Qualität einzubußen!

Verpackungen sind oft notwendig, um die Frische von Produkten zu gewährleisten oder sie ausreichend zu schützen. In einigen Fällen sind Verpackungen also gerade richtig für die Umwelt.
Lebensmittelverpackungen verursachen CO2-Emissionen, die im Durchschnitt 5% der Gesamtemissionen des gesamten Produkts ausmachen. So hat die Beschädigung oder Verschwendung eines Produkts immer größere Auswirkungen auf die Umwelt als das vorhandene Verpackungsmaterial.

Die Kollegen der Abteilung Corporate Responsibility arbeiten eng mit der Abteilung Category Management zusammen, um unsere Verpackungen zu reduzieren und zu verbessern. Es wird nach dem Prinzip des „Ecodesign“ verfahren. Ziel ist es, die Verpackung so zu gestalten, dass einerseits das Produkt so gut wie möglich geschützt wird und andererseits die Umweltauswirkungen von Produkt und Verpackung minimal bleiben.
Um dies zu erreichen, haben wir eine Verpackungs- und Materialpolitik mit konkreten Zielen formuliert.

Dabei handeln wir nach dem Prinzip: Vermeidung, Wiederverwendung und Recycling.

Unsere Zielstellungen

Pfeiler 1: Vermeidung

  • Spätestens bis Ende 2025 wird das Gesamtgewicht der Produktverpackungen unserer Eigenmarkenartikel aus dem Standardsortiment um 15% (gegenüber 2020) reduziert.

    > Sachlage: Im Vergleich zu 2015 werden wir bis 2020 eine Reduzierung von 8,15 % erreicht haben.
  • Bis 2025 werden wir den Einsatz von Neukunststoff in den Verpackungen unserer ALDI-Eigenmarkenprodukte um 20% reduzieren (im Vergleich zu 2020).
  • Bis 2023 wird 100% unseres Bio-Obsts und -Gemüses unverpackt oder in umweltfreundlichen Verpackungen angeboten. Die Verwendung von Kunststoff wird, unter Berücksichtigung der Produktqualität und der Lebensmittelverluste, so weit wie möglich auf ein Minimum reduziert.
  • Bis 2025 wird mindestens 40% unseres Obst- und Gemüseangebots unverpackt sein. Für Produkte, die verpackt werden müssen, werden nur nachhaltige und umweltfreundliche Verpackungen verwendet.

    > Sachlage: 23% unseres Obst und Gemüses ist unverpackt. Durch das Angebot von unverpacktem Obst und Gemüse sparen wir jedes Jahr 54 Tonnen Plastik und 113 Tonnen Papier/Pappe.
  • Bis 2021 sollen 100% der Kunststoffeinlagen bei Obst und Gemüse entfernt werden. Es werden nur nachhaltige und umweltfreundliche Materialien verwendet.

Pfeiler 2: Wiederverwendung

  • Wir erneuern und bauen unser Angebot an wiederverwendbaren Alternativen zu Plastiktragetaschen weiter aus.

    > Sachlage: Durch die Umstellung von Einwegtragetaschen auf erneuerbare Taschen sparen wir 268 Tonnen Plastik pro Jahr.
  • Einwegartikel (aus Kunststoff oder aus anderen Materialien) werden nach und nach durch umweltfreundliche Materialien oder wiederverwendbare Varianten ersetzt. Wo ein Austausch (noch) nicht möglich ist, prüfen wir zukünftige Möglichkeiten.

    > Sachlage: Einwegplastikprodukte wie Teller, Besteck, Becher, Trinkhalme, Rührstäbchen und Wattestäbchen werden nicht mehr verkauft. So wurde zum Beispiel der Plastikstab unserer Wattestäbchen durch einen Pappstab ersetzt.

Pfeiler 3: Recycling

  • Bis 2025 werden 100% der ALDI-Eigenmarkenverpackungen recyclingfähig oder wiederverwendbar sein. Für Verpackungen aus zusammengesetzten Materialien, für die es derzeit keine Recyclingmöglichkeiten gibt, werden wir mit Lieferanten und Herstellern in einen Dialog treten, um nachhaltige Lösungen zu finden.

    > Sachlage: 98,4%
  • Bis 2020 werden 100% unserer Eigenmarkenverpackungen aus Karton (mit Ausnahme von Non-Food-Aktionsartikeln) nachhaltig nach FSC- oder PEFC-Standards zertifiziert sein oder die Verpackungen werden zu mindestens 70% aus Recyclingmaterial bestehen.

    > Sachlage: 97,8 % für unser Standardsortiment und 94,4 % für unsere Lebensmittel-Aktionsartikel
  • Bis spätestens Ende 2020 werden 100 % unserer Obst- und Gemüseverpackungen aus Papier/Karton das FSC- oder PEFC-Logo auf der Verpackung tragen.
  • Bis Ende 2025 werden wir für die Verpackungen unserer ALDI-Eigenmarkenprodukte 30% Recyclingkunststoff verwenden.

    > Sachlage: 12%
  • Bis Ende 2021 bestehen 25 % unserer PET-Getränkeverpackungen aus recyceltem PET (rPET). Bis Ende 2024 beträgt dies 50 %.

    > Sachlage: 13%

Interessante Anlagen

Unsere Verpackungs- und Materialpolitik

Um zur Reduzierung der Plastikabfallmenge beizutragen, stützen wir unsere Verpackungs- und Materialpolitik auf drei Pfeiler:

  • Vermeidung: Wir wollen die Menge der Verpackungsmaterialien auf ein Minimum reduzieren. Gemeinsam mit unseren Lieferanten und Verpackungsexperten gestalten wir unsere Verpackungen so einfach wie möglich und sorgen wir dafür, dass sie aus so wenig unterschiedlichen Materialien wie möglich bestehen.
  • Wiederverwendung: Wenn wir Materialien wiederverwenden, verringern wir Abfall und reduzieren wir CO2-Emissionen. Deshalb transportieren wir zum Beispiel unser Obst und Gemüse in wiederverwendbaren Kisten. Darüber hinaus fördern wir die Wiederverwendung bei unseren Kunden, indem wir unter anderem Einwegartikel (wie Plastiktüten, -Besteck, -Teller und -Strohhalme) durch umweltfreundlichere Variante ersetzen. 
  • Recycling: Wir verwenden immer mehr Verpackungen aus Materialien wie recycelter Pappe und recycelten PET-Flaschen. Daneben ist es uns wichtig, dass unsere Verpackungen bestmöglich sortier- und recycelbar sind. Wenn wir mehr recyceln, verbrauchen wir nicht erneuerbare Rohstoffen weniger schnell und begrenzen wir unsere Auswirkungen auf die Umwelt.

Wer sind unsere Partner?

FSC

Forest Stewardship Council® (FSC®)

Diese Organisation setzt sich für eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung ein. Holz und Holzprodukte (einschließlich Papier- und Pappeprodukte) mit dem FSC®-Siegel erfüllen verschiedene Nachhaltigkeitskriterien. So stammt das Holz nicht aus ökologisch gefährdeten Wäldern oder Schutzgebieten, werden die Rechte der eingeborenen Völker gewährleistet und muss das ökologische Gleichgewicht der Waldfläche langfristig erhalten bleiben.

PEFC

Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes™ (PEFC™)

Diese Organisation fördert die nachhaltige Waldbewirtschaftung mit einem Zertifizierungsprogramm, das weltweit einheitlich ist. Holz- und Papierprodukte mit dem PEFC™-Siegel stammen aus ökologischer, wirtschaftlicher und sozial wirtschaftlicher Waldbewirtschaftung. Dieser Art von Forstwirtschaft verbietet unter anderem Rodung und den Einsatz von Pestiziden. Darüber hinaus werden auch gefährdete Arten freilebender Tiere und Pflanzen, geschützte Naturgebiete usw. berücksichtigt.

Machen Sie gemeinsam mit uns ein paar weitere Schritte in Richtung Nachhaltigkeit

Gemeinsam gegen Müll

Müll

Weniger Müll dank ALDI? Mit diesen Aktionen bekämpfen wir das Müllproblem!

Mehr

Tragetaschen

Wir bei ALDI legen großen Wert auf die Umwelt und wollen mit Hand anlegen. Deshalb versuchen wir, Einwegplastik so weit wie möglich aus unseren Geschäften zu verbannen.

Mehr
Der Klimaplan von ALDI

ALDIs Klimaplan

Mit diesen konkreten Maßnahmen setzt ALDI sich für das Klima ein.

Meer
Nachhaltiges Holz, Papier und nachhaltige Pappe

Nachhaltiges Holz, Papier und nachhaltige Pappe

ALDI setzt auf nachhaltige Holzprodukte und Produkte und Verpackungen aus Pappe und Papier. Entdecken Sie hier unsere konkreten Zielstellungen.

Meer
Heute für Morgen

Bei der Produktion, der Verarbeitung und dem Transport unserer Produkte achten wir stets auf unsere Auswirkungen auf Natur, Mensch und Gesellschaft. Als Unternehmen tragen wir Verantwortung und setzen uns täglich mit Themen wie Umweltfreundlichkeit, fairen Arbeitsbedingungen, gesunder Ernährung und nachhaltigen Verpackungen auseinander.

Denn heute setzen wir uns für eine bessere Zukunft ein. Heute setzen wir auf morgen.

Facebook Opt-out

Es wurde ein sog. Opt-out-cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Erinnerung für

Fehler Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Datumauswahl *

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Bitte füllen Sie das Feld aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins belgische Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite"Vom Erinnerungsservice abmelden" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.
div>

Das Angebot ist bereits im Markt erhältlich. Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Bitte beachten Sie, dass Aktionsartikel im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein.

Erinnerung aktiv!

Erinnerungsbestätigung

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse

Bestätigung Ihrer Telefonnummer

Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse und Telefonnummer

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht. Falls sich die Bestätigungsseite nicht öffnet, kopieren sie bitte den Link und fügen ihn in Ihrem Browser ein.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um Ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.